Die 4 Hauptarten von Sekten/Kulten



1) Religiöse oder Spirituelle

Die religiösen Sekten sind die bekanntesten und zahlreichsten. Bei diesen
Gruppen steht das religiöse Dogma und spirituelle Praktiken im Mittelpunkt.
Manche gründen sich auf die Bibel, manche auf östliche Religionen, andere
schöpfen aus okkulter Überlieferung, und wieder andere sind einfach den
Phantasien ihrer Führer entsprungen.

In vielen Bibel orientierten Gruppen behaupten die Anführer sie wären der
Messias oder der Prophet - nur sie kennen die wahre Bedeutung der Schrift.
In Gruppen, basierend auf östlichen Religionen, behaupten die Anführer sie
wären erleuchtete Wesen, Gurus oder die Reinkarnation eines Meisters.

Die meisten geben vor, rein spiritueller Natur zu sein. Doch um ihr wahres
Gesicht zu sehen, braucht man nur einmal zu schauen, wieviel Wert auf die
materielle Welt gelegt wird - Luxusleben der Sektenführer,
millionenschwerer Immobilienbesitz, riesige Wirtschaftsunternehmen usw.




2) Politische Kulte

Politische Kulte sind oftmals Diktaturen: Brutale, unterdrückende Regime die
Kritiker einsperren oder töten. Sie kontrollieren die Presse, verhindern freie
Versammlungen und Wahlen die ihre Macht überprüfen würden.

Andere politische Kulte inkludieren Terrorgruppen die unschuldige Bürger
töten. Selbstmordattentäter sind oftmals Anhänger von extremen politischen
Gruppen. Solch fanatische Taten sind häufig das Resultat von destruktivem
Einfluss.



3) Therapie / Awareness Training

Therapeuten werden zu Kult-Anführer wenn sie Abhängigkeit erschaffen,
anstatt den Patienten helfen, selbst klar zu kommen und selbstständig zu
werden. Unethische Therapeuten können Klienten ausnützen. Von Freunden
und Familie isolieren, Geld stehlen oder sexuell missbrauchen.

Anführer von großen Awareness-Programmen betreiben Workshops und
Seminare und verlangen hunderte oder tausende von Euros für
psychologische Einblicke und Erleuchtung; in der Regel in Tagungsräumen in
Hotels. Diese Gruppen verwenden einfache Beeinflussungs-Techniken um ein
Erlebnis von Hochgefühl für Teilnehmer zu schaffen.



4) Werbegruppen

Diese Kulte spielen unseren Wunsch nach Reichtum und Macht an. Viele sind
pyramidenähnliche Marketing-Organisation, deren Mitglieder trügerisch
andere Menschen rekrutieren, die wiederum andere rekrutieren, die dann
das Einkommen für das rekrutierende Mitglied einbringen.

Große legitime Wirtschaftsunternehmen heuern dann Pseudo-Berater an, um
ihre Mitglieder zu trainieren. Das Resultat kann eine Kult-Infiltration sein.
Gläubige innerhalb des Unternehmens setzen Angestellte unter Druck, um
diese Programme zu besuchen. Die, die sich weigern werden gefeuert oder
zurückgesetzt.

1) Religiöse oder Spirituelle

Die religiösen Sekten sind die bekanntesten und zahlreichsten. Bei diesen Gruppen
steht das religiöse Dogma, oder spirituelle Techniken im Mittelpunkt. Manche
gründen sich auf die Bibel, manche auf östliche Religionen, andere schöpfen aus
okkulter Überlieferung, und wieder andere sind einfach der Phantasie ihrer Führer
entsprungen.

In vielen Bibel orientierten Gruppen behaupten die Anführer sie wären der Messias
oder der Prophet - nur sie kennen die wahre Bedeutung der Schrift. In Gruppen,
basierend auf östlichen Religionen, behaupten die Anführer sie wären erleuchtete
Wesen, Gurus oder die Reinkarnation eines Meisters.

Die meisten geben vor, rein spiritueller Natur zu sein. Doch um ihr wahres Gesicht zu
sehen, braucht man nur einmal zu schauen, wieviel Wert auf die materielle Welt
gelegt wird - Luxusleben der Sektenführer, millionenschwerer Immobilienbesitz,
riesige Wirtschaftsunternehmen usw.




2) Politische Sekten

Politische Sekten sind oftmals Diktaturen: Brutale, unterdrückende Regime die
Kritiker einsperren oder töten. Sie kontrollieren die Presse, verhindern freie
Versammlungen und Wahlen, die ihre Macht überprüfen würden.

Politsekten machen öfter in den Nachrichten von sich reden, meist mit dem Attribut
extremistische Gruppen versehen. Kaum jemand weiß jedoch von den
Täuschungstaktiken zur Anwerbung und den manipulativen Praktiken, die sie von
gewöhnlichen Fantaikern unterscheiden.

Andere politische Sekten inkludieren Terrorgruppen, die unschuldige Bürger töten.
Selbstmordattentäter sind oftmals Anhänger von extremen politischen Gruppen.
Solch fanatische Taten sind häufig das Resultat von destruktivem Einfluss.




3) Therapie / Awareness Training / Psychogruppen

Therapeuten werden dann zu Sektenführer, wenn sie Abhängigkeit erschaffen,
anstatt den Patienten zu helfen, selbst klar zu kommen und selbstständig zu werden.
Unethische Therapeuten können Hilfesuchende ausnützen; von Freunden und Familie
isolieren, Geld stehlen oder sexuell missbrauchen.

Awareness-Programme bieten für teures Geld Workshops und Seminare zur
Vermittlung von Einsicht und Erleuchtung an, meist in Sitzungsräumen von Hotels.
Diese Gruppen benutzen viele Grundtechniken der seelischen Manipulation, um den
Teilnehmern ein Schlüsselerlebnis zu vermitteln.

Während es für die meisten Kunden bei diesem Erlebnis bleiben dürfte, werden
andere dahingehend manipuliert, sich auch noch für die teuren weiterführenden
Kurse einzuschreiben. Die Absolventen dieser Kurse können sich dann im Netz der
Gruppe verstricken. 




4) Werbegruppen

Diese Sekten spielen unseren Wunsch nach Reichtum und Macht an - sie folgen dem
Dogma der Habgier. Viele sind pyramidenähnliche Marketing-Organisationen, deren
Mitglieder trügerisch andere Menschen rekrutieren, die wiederum andere
rekrutieren, die dann das Einkommen für das rekrutierende Mitglied einbringen. Der
Erfolg dieser Unternehmen hängt davon ab, immer neue Mitglieder anzuwerben, die
wieder andere anwerben.

Durch Täuschung und Manipulation bringen sie die Leute dazu, gegen geringe oder
gar keine Bezahlung für sie zu arbeiten, immer in der Hoffnung, schnell reich werden
zu können. Gefährlich sind sie auch deshalb, weil sie das Selbstbewusstsein ihrer
Opfer so zu zerstören suchen, dass diese sich nicht mehr wehren können.

Große legitime Wirtschaftsunternehmen heuern dann Pseudo-Berater an, um ihre
Mitarbeiter zu trainieren. Das Resultat kann eine Sekten-Infiltration sein. Gläubige
innerhalb des Unternehmens setzen Angestellte unter Druck, um diese Programme
zu besuchen. Die, die sich weigern werden entlassen oder zurückgesetzt.
Die 4 Hauptarten von Sekten/Kulten